Konstruktion, Fertigung und Einkauf endlich im Einklang – die Revolution von speedyPDM.

Team­work ist im Maschinen­bau unver­zichtbar. Schließ­lich arbei­tet man im System simul­tan mit den glei­chen Daten, seien es Einzel­teile oder Bau­gruppen. Um sich dabei stets über den aktu­ellen Status der Bearbei­tung und Stück­zahl auszu­tauschen, nutzen die meisten Unter­nehmen eine selbst­gebaute Excel-Liste, auf die der Einkauf genauso Zugriff hat wie die Ferti­gung, die Konstruk­tion und die Projekt­leitung. Das ist nicht nur umständ­lich, sondern vor allem auch fehler­anfällig. Das wissen die Unter­nehmen oft selbst, hatten bislang aber keine Lösung, um die manuelle Verwal­tung der Beschaffungs­liste zu umgehen - bis jetzt!

Mit unserem brandneuen Einkaufs­modul speedyCONNECT wird die gesamte Verwal­tung endlich zuver­lässig und komfor­tabel automa­tisiert, sodass sich die Konstruk­tion auf das Wesent­liche konzen­trieren kann: die Entwicklung neuer Maschinen!

Kostenlose Beratung.

+49 2732 55895-0

Aus Konstruktionsstückliste wird Beschaffungsliste

Wo viele Menschen an einem Dokument arbeiten, kann es schnell zu Fehlern kommen. Sobald Sie mit einer Excel-Liste arbeiten, werden Sie die typischen Probleme kennen: Wie organi­sieren wir die wachsenden Stück­listen fehler­frei? Ist die Liste auch wirklich aktuell und verlässlich? Wo liegen die aktuellen Neutral­formate? Zwischen Kon­struktion und Einkauf kommt es immer wieder zu Kommu­nika­tions­proble­men.

speedyCONNECT macht Ihren gesamten Arbeits­prozess leichter, sicherer und effi­zienter, denn es generiert aus der Kon­struk­tions­stück­liste auto­matisch eine direkt verwend­bare, intelli­gente Beschaffungsliste!

Zu den Preisen

Bekannte Probleme – erstaunliche Lösungen

Projektierung

Bei Angebots­anfragen mit indivi­duellen Spezi­fika­tionen der Maschine oder im Extrem­fall sogar einer kompletten Sonder­anfer­tigung, steht die Projek­tierung vor der Heraus­forde­rung, die ange­fragte Maschine zu kalku­lieren. Oft werden ver­gan­gene Projekte mit ähn­licher Spezi­fika­tion heran­gezogen. Leider fehlt von diesen eine Gesamt­struktur­übersicht inklusive Aufstellung der Preise für die jewei­ligen Unter­bau­gruppen bzw. Kompo­nenten. Die Suche beginnt.

Ihre Vorteile mit speedyCONNECT:

  • Überblick über Bestell­status und Liefer­termine laufender Projekte in Echtzeit
  • Export vergangener Projekte als Basis für neue Angebots­kalkulationen

Konstruktion

Nach Auftrags­erteilung beginnt die Kon­struk­tion. Oft wird zuerst eine grobe Kon­struk­tions­über­sicht erstellt und dann entschie­den, welche Bau­gruppen neu konstru­iert und welche aus vor­hande­nen Bau­gruppen abge­leitet werden sollen.

Zu diesem Zeit­punkt steht der Liefer­termin meist schon fest,  Lang­läufer müssen vorab bestellt werden.  Die Stück­liste kann noch nicht an den Einkauf gege­ben werden, da sie noch nicht fertig­gestellt ist. Um die Situ­ation zu ent­schärfen, über­nimmt die Kon­struk­tion die Anfrage und Bestellung von Lang­läufern, obwohl die Bestel­lung der Artikel von der kauf­männi­schen Seite über­nommen werden und somit auf beiden Seiten viel effi­zienter gearbeitet werden könnte.

Ihre Vorteile mit speedyCONNECT:

  • Automatische Generierung der Stückliste in Echtzeit (wachsende Stückliste)
  • Revisionssichere Übergabe freigegebener Teile an den Einkauf per Knopfdruck
  • Simultaner Konstruktions- und Bestellprozess möglich
  • Kein Suchen nach den aktuellen Versionen der Neutralformate
  • Ständiger Überblick über Bestellstatus und Liefertermine der einzelnen Komponenten

Einkauf

Nach Fertig­stellung der Kon­struk­tion erhält der Einkauf die Kon­struk­tions­stück­liste. Meist wird diese händisch in Excel über­führt. So schafft man sich eine statische Beschaf­fungs­liste. Zusätz­liche Infor­mationen wie der Bestell­status, der Liefe­rant oder der Preis werden so in geson­derten Spalten erfasst. Ände­rungen in der Kon­struk­tion können jetzt nur noch schwer einge­arbeitet werden.

Ein weiterer echter Zeit­fresser ist die Suche nach den passenden und aktuellen Neutral­formaten (PDF, DXF, STEP, etc.), um die Bestel­lung auszu­lösen. Hier besteht ein großes Fehler­potenzial.

Ihre Vorteile mit speedyCONNECT:

  • Aktuelle Projektübersicht von Beginn an
  • Automatische Gene­rierung der Stück­liste in Echt­zeit (wachsende Stück­liste)
  • Früh­zeitige Bestellung einzelner Kompo­nenten (Langläufer)
  • Immer die aktuellen Neutral­formate vorhanden
  • Aktueller Bestell­status: angefragt, bestellt, bestätigt, geliefert, etc.
  • Anfrage und Bestellung inkl. Formular
  • Bekannte, Excel-ähnliche Such- und Sortier­funktionen
  • Lieferanten- und Ansprech­partner­verwaltung

Wareneingang

Der Wareneingang kommissioniert die ange­liefer­ten Artikel meist pro Projekt- bzw. Kom­missions­nummer. Hier geht viel Zeit für das Suchen und Zuordnen verloren. Oft fehlt eine Übersicht, welche Unter­bau­gruppen komplett geliefert wurden, um diese zur Montage freizugeben.

Ihre Vorteile mit speedyCONNECT:

  • Projekt- und Baugruppenorientierte Kommissionierung
  • Aktuelle Projektübersicht von Beginn an
  • Schnelle Montagefreigabe von Baugruppen- und Unterbaugruppen

Vorteile für jede Abteilung

Durch gezielte Automatismen schafft es speedyCONNECT, jede Abteilung, die bislang an einer Excel-Liste gearbeitet hat, zu entlasten und für mehr Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Die Konstruktion kann sich zu 100 % auf korrekte Stücklisten verlassen, während der Einkauf genau weiß, wie viele Teile neu beschafft werden müssen. Endlich gibt es eine stabile Verbindung zwischen den Abteilungen. speedyCONNECT ist einzigartig und revolutionär - fragen Sie jetzt nach einer unverbindlichen Präsentation und überzeugen Sie sich live von allen Vorteilen!

Jetzt anfragen!

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick

Kaufmännische Projektübersicht

Stücklistenverwaltung: Wachsende Stückzahlen und Langläufer

Verwaltung des jeweiligen Lieferstatus'

Warenkorbfunktion zur Gruppierung von Artikeln

Anzeige der Revisionsstände

Lieferantenverwaltung

Benachrichtigung bei Änderungen

E-Mail-Anfrage und Bestellung inkl. Bestellformular und den aktuellen Neutralformaten der Zeichnungen (PDF, DXF, STEP, etc.)

Gründe für speedyPDM

01

Keine lange
Einarbeitungszeit

02

Hält sich an
Windows-Standards

03

Verwaltung jeglicher
Dateitypen

04

Eigenständig
konfigurierbar

05

Vorsprung durch
Vernetzung

06

Übersichtliche
Darstellung der Artikel

07

Flexibel und
zukunftsorientiert

08

Durchdachtes
Implementierungskonzept